Please update your Flash Player to view content.
Home --> Weymouth & Portland

Weymouth-Portland

Überblick

eng_leutturm_portlandWeymouth & Portland ist die Partnerstadt von Holzwickede. Fährt man von London durch den Süden Englands in Richtung Cornwall, so findet man sie ziemlich genau auf halbem Weg inmitten der malerischen Landschaft der Grafschaft Dorset.

Die Stadt Weymouth liegt direkt am Ärmelkanal in der nach ihr benannten Bucht "Weymouth Bay". Der Stadt vorgelagert und mit ihr durch den natürlich entstandenen Kieselsteindamm "Chesil Beach" verbunden liegt die Insel Portland mit ihrer reizvollen Landschaft.

Nach einem gemütlichen Pub muss man in Weymouth nicht lange suchen.

Die Stadt Weymouth hat etwa 50.000 Einwohner und lebt zu einem großen Teil vom Tourismus, der hier bereits Tradition hat - denn schon König Georg III. wusste die schöne Lage zu schätzen und verhalf Weymouth zu seiner Stellung als etabliertes und mondänes Seebad. So ist es nicht verwunderlich, dass in der sommerlichen Hochsaison jedes Jahr zehntausende Urlauber und viele Tagesgäste ihren Weg an den feinen und weißen Sandstrand finden.

Ruhiger ist es auf der Insel Portland. Hier leben 12.000 Einwohner - unter anderem von den zahlreichen Steinbrüchen. Der berühmte Portland Stone dient als Baustoff für viele Gebäude, darunter so bekannte und eindrucksvolle wie die St. Paul's Cathedral in London. Portland ist eine Felsinsel, die sich ihren Besuchern bei der Ankunft mit steilen Klippen präsentiert, die bis auf eine Höhe von 200 m über dem Meer empor ragen. Hat man sie erklommen, so fällt die Insel sanft über ihre Länge von 6,5 km ab und endet in der Landspitze des "Portland Bill", die dem berühmten Leuchtturm dort ihren Namen gibt.

Aktualisiert (Mittwoch, den 24. Februar 2010 um 18:59 Uhr)

 

Sehenswürdigkeiten Weymouth & Portland

eng_uhr_weymouth
Die Jubilee Clock an der Promenade
Die Jubilee Clock befindet sich direkt an der Strandpromenade - der Esplanade an der Kreuzung zur King Street. Sie wurde im Jahre 1887 zum 50-jährigen Thronjubiläum von Königin Victoria aufgestellt und wurde damit zu einem Wahrzeichen von Weymouth.

An der Südspitze von Portland befindet sich der berühmte Leuchtturm von Portland Bill. Er folgte  1906 mehreren weniger erfolgreichen Vorgängern und warnt noch heute die Seefahrer vor den gefährlichen Untiefen und schnellen Strömungen vor der Insel - die sich im Übrigen jede halbe Stunde ändern können. Der Leuchtturm wurde 1996 automatisiert. Das alte Wärterhaus beherbergt heute ein interessantes Besucherzentrum.

Kernstück der Stadt Weymouth ist noch heute der Hafen. Hier gibt es viele charismatische Pubs und  fish & chips-Shops, fahren die Schnellfähren zu den Kanalinseln ab und treffen sich die Angler. Kurz: Das Leben spielt sich rund um den Hafen ab. Am Hafen liegt auch Brewers Quay mit seiner Ausstellung "Time Walk",  die über die Geschichte der Stadt informiert. Abends gibt es Veranstaltung im Pavillion. Alternativ kann man abends über den langen Kai weit ins Meer oder aber auf der anderen Seite auf dem Strand laufen. Überspannt wird der Hafen von der bekannten doppelten Klappbrücke, die sich alle zwei Stunden für die Schiffe öffnet.

An der Spitze der Insel Portland schützt der Leuchtturm von Portland Bill die Seefahrer noch heute vor gefährlichen Strömungen.

eng_leutturm_portland
An der Südspitze von Portland befindet sich der berühmte Leuchtturm von Portland Bill
Im ehemaligen Mündungsgebiet des Wey liegt der Radipole Lake, ein ehemaliges Brackwassergebiet. Hier ist auch der erste Hafen von Weymouth zu finden gewesen. Heute ist Radipole Lake, von der Tide durch einen Damm unbeeinflusst, als königliches Vogelschutzgebiet des RSPB ausgewiesen. In den weitläufigen Binsenflächen leben und erholen sich viele seltene Vogelarten. Ein Muss für Vogelfreunde!

Von Portland ausgehend zieht sich über zwanzig Kilometer ein natürlicher Kieseldamm zunächst zum Festland und dann weiter an der Küste entlang - der Chesil Beach.

Am Strand variiert die Größe der Kiesel, die damit den Fischern früher bei Nebel als Orientierungshilfe diente. Der Chesil Beach schirmt dabei auf natürliche Weise die eine Seite des Portland Harbour vom Meer ab und macht ihn zum idealen Ressort für Windsurfer und Segler. Viele internationale Meisterschaften wurden hier ausgetragen. Der Chesil Beach ist ein einmaliges Werk der Natur und lädt zum ausgiebigen Wandern ein.

Aktualisiert (Dienstag, den 22. Juni 2010 um 08:39 Uhr)

 

Geschichte Weymouth & Portland

eng_altstadt_weymouth
Blick auf die Altstadt von Weymouth
Die Geschichte von Weymouth & Portland geht zurück bis in die Steinzeit. Spuren von Siedlungen wurden in der Nähe gefunden. Die geschützte Lage der Bucht an der Mündung des Flüsschens Wey - daher der Name Weymouth - nutzten später auch die Römer als Ankerplatz für ihre Galeeren.

Im Jahre 1348 wurde Weymouth als erster Ort in England von der Pest heimgesucht. Ein Schiff vom Kontinent hatte im Hafen festgemacht und den Erreger nach England gebracht - die Epidemie kostete vermutlich jeden zweiten Menschen Englands das Leben. Trotzdem erreichte der Hafen Bedeutung bei Handel mit und der Auswanderung in die neue Welt.

Der Ort Weymouth ist aus mehreren einzelnen Orten zusammengewachsen. Im Jahr 1571 vereinigte Königin Elisabeth I. Weymouth und Melcombe Regis. Noch handelte es sich nur um einen kleinen Fischer- und Hafenort. Angezogen von der Ernennung zum offiziellen Seebad durch George III. im Jahre 1789 wuchs Weymouth schnell und weitere Ortsteile wie Radipole und Sutton Poyntz wurden eingemeindet.

1856 wurde Weymouth an die Eisenbahn nach London angeschlossen. Die Linie brachte weiteren Aufschwung. 1865 baute man  eine Bahnlinie nach Portland. Das bis dahin weitgehend isoliert gelegene Portland wurde angeschlossen und letztendlich später auch in die Kommune aufgenommen.

Aktualisiert (Montag, den 24. Mai 2010 um 11:02 Uhr)

 

Linktipps Weymouth & Portland

Die offizielle Webseite von Weymouth & Portland: www.weymouth.gov.uk
Sehr schöne, interaktive Seite mit exzellenten Panoramaansichten der schönsten Flecken in Weymouth & Portland:
www.weymouthpanorama.com

Aktualisiert (Mittwoch, den 19. Mai 2010 um 10:41 Uhr)

 
Suche
Veranstaltungen
Wer ist online
Wir haben 36 Gäste online